Announcement

Collapse
No announcement yet.

Corona & Nepal allemein

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Corona & Nepal allemein

    Hier stehen allgemeine Ainformationen die sich nicht nur auf die Visumsvergabe bezeihen.

  • #2
    Mittlerweile hat das Corona Virus zwei weiter Länder erreicht, die für nepalische Arbeitsmigranten sehr wichtig sind und mehrere Millionen betreffen. Es sind Malaysia und die Golfstaaten. Das kann dramatische Auswirkungen auf die nepalische Gesellschaft haben. Denn die Unterbringungssituation der Arbeitsmigranten in Mehrbettzimmern mit oft miserablen hygienischen Bedingungen fördert sicherlich eine Virusausbreitung. und die infizierten Arbeiter werden dann nach Hause wollen und auf dem Rückflug weitere Passagiere anstecken. Wenn aber keine Arbeitsmigranten mehr in die Länder dürfen dann wird viele junge Leute dort kein Geld mehr verdienen können. Das wird dann wiederum in Nepal fehlen. https://kathmandupost.com/national/2020/03/07/as-covid-19-spreads-to-malaysia-and-the-persian-gulf-countries-uncertainty-looms-over-nepal-s-labour-migration

    Das Virus wird dramatische Auswirkungne auf die nepalische Wirtschaft haben: https://thehimalayantimes.com/busine...36-78-million/

    Comment


    • #3
      https://www.auswaertiges-amt.de/de/a...herheit/221216

      Nach Mitteilung der Nepalesischen Einwanderungsbehörde erhalten deutsche Staatsangehörige ab dem 10. März.2020 kein Visum mehr bei der Einreise am Flughafen von Kathmandu. Visa müssen bei einer Nepalesischen Auslandsvertretung beantragt werden. Bei Einreise muss dann neben dem Visum eine ärztliche Bescheinigung vorgelegt werden, die das Test-Ergebnis „Covid-19 negativ“ oder „fit to fly without symptoms of Covid-19“ bescheinigt. Nach bisher vorliegenden Informationen gilt diese Regelung für alle deutschen Staatsangehörigen, unabhängig von ihrem Herkunftsflughafen. Die Visumserteilung an den Grenzübergängen auf dem Landweg ist bis auf weiteres ausgesetzt.

      Comment


      • #4
        Thai udn Biman Bangaladesh reduzieren deutlich ihre Flüge nach Kathmandu: https://myrepublica.nagariknetwork.c...8vQ4TVVcBrSeqE

        Comment


        • #5
          Jetz tsind die ersten nepalischen Migranten in den Vereinigten Emiraten infiziert. Für mich ist dies eine große Bedrohung denn oft leben die Arbeitsmigranten dicht an dicht zu mehreren Leuten in einem Zimmer udn da dürfte die ansteckungsgefahr sehr hoch sein. da sie meist recht jung sind, dürften viele ohne große Symptome bleiben aber dann auf dem Heimflug das Virus tief nach Nepal bringen. Denn viele kommen aus dem armen ländlichen Raum wei Westnepal und werden dann oft als erstes ihre Familien besuchen gehen. https://myrepublica.nagariknetwork.c...avirus-in-uae/

          Comment


          • #6
            Warum zur Zeit keine Touristen in Nepal einreisen sollten (1)
            Ich finde die aktuelle Entscheidung der nepalischen Regierung richtig, die ja praktisch die Einreise von Touristen verhindert. zum ersten ist es sehr schwierig den geforderten PCR Test machen zu können und zum zweiten mag wohl niemand seinen Nepalurlaub mit einer 14 tägigen Quarantäne beginnen.
            Aber es gibt gute Gründe, warum wir Touristen nicht unser Pläne und Wünsche in Vordergrund stellen sollten , wobei ich ja wahrlich einer bin die heftig und unstillbare Sehnsucht nach dem Land und den Leuten von mir selber kenne.
            Was passiert in Nepal wenn dort einen Corona Virus Epidemie ausbricht? Nun es wird für die Bevölkerung dramatische Auswirkungen haben. Wie wir leider in Italien beobachten können, bricht schon beim Anfang einer Epidemie das Gesundheitswesen fast zusammen. Und obwohl in Italien sicher die Dichte und Ausstattung der Krankenhäuser gar nicht so schlecht ist, sind schon jetzt nicht mehr genug Intensivplätze mit Beatmungsmöglichkeit vorhanden.
            - Viel zu wenige intensivbetten
            In ganz Nepal gibt es kaum diese intensivplätze, einige in Kathmandu und dann noch ein paar in den Provinzdistrikthäusern. und die stehen ja auch jetzt nicht leer und harren der Corona-Kranken sondern sind logischer weise größtenteils belegt. (in Deutschland sind von 28000 Plätzen nur ungefähr 3000 zusätzlich verfügbar) ich vermute das Nepal ca. 200 - bis max. 250 Intensivbetten vorhanden sind.
            - Ein großer Anteil der Bevölkerung gehört zur Risikogruppe mit Lungenschäden
            Der größte Teil der Bevölkerung lebt noch immer als Bauern auf dem Land und in den Häusern wird auf offenem Feuer gekocht wobei der Rauch durch Öffnungen und Ritzen abzieht. Schon lange weiß man, das je nach Höhe des Wohnortes zwischen 20 und 40 % der Bevölkerung auch schon früh deutliche Lungenschäden haben. Damit ist ein schwerer Krankheitsverlauf wahrscheinlich.
            - lange Wege bis zu einem Krankenhaus
            Auch wenn mittlerweile viele Dörfer mit einer Straße verbunden sind kann es Tage dauern, bevor ein Kranker zu einem Krankenhaus kommt. Das dürfte für viele schon zu spät sein. und wenn sie dann endlich todkrank ankommen kann es weder Überfüllung niemand mehr annehmen.

            Comment


            • #7
              Warum zur Zeit keine Touristen in Nepal einreisen sollten (2)
              -Gnadenlose Konkurrenz um Krankenhausplätze
              Wenn die Epidemie ausbricht, sind zu wenige Plätze da. Die Reichen und Leute mit politischen Verbindungen werden alles dran setzen um einen zu kriegen. Wenn dann noch die Touristen auch noch wie selbstverständlich erwarten, dass sie auch vorrangig dran kommen hat der normale Nepali keinen Chance mehr. Aber keiner von uns würde sich still und leise in sein Schicksal fügen und auf eine Überlebenschance verzichten- auch wenn deswegen eben ein oder zwei Einheimische sterben. Bei Lebensgefahr wird jeder zum gnadenlosen Egoisten.
              - Man käme nur noch schwer hinaus
              Wenn eine Epidemie ausbricht werden sehr schnell die Fluggesellschaften ihre Flüge einstellen oder drastisch reduzieren und vor allen auch keine kranken Leute mitnehmen wollen. Dann sitzen die Touristen in Kathmandu wie in einer Falle fest, ohne Chance auf eine gute Behandlung. Mach nicht wirklich Spaß.
              - Wie kommt das Virus nach Nepal
              Bisher wurde das Corona Virus in mehrere Länder und Kreuzfahrtschiffe durch Touristen eingeschleppt. Von daher ist die Entscheidung der Regierung logisch und richtig. Eine Einschleppung wird sich aber nicht verhindern lassen. Denn in vielen der Länder, wo nepalische Arbeitsmigranten arbeiten, wie zum Beispiel Malaysia, den Golfstaaten usw. verbreitet sich das Virus. Da man als Virusträger keinerlei Symptome zeigen muss wird bald ein infizierter Rückkehrer unerkannt das Virus mitbringen und dann ist es gut wenn nicht noch zehntausende Touristen zugleich im Land sind.

              Ob sich die Lage bis zur herbstsaison beruhigt kann keiner vorausagen. Ich halte es aber durchaus für möglich dass die Virusepidemie noch lange wüten wird.


              Natürlich ist das Wegbleiben von Touristen eine Katastrophe für die vielen Nepalis, die als Guide, Träger oder Gasthausbetreiber davon leben . Und dass sind sehr viele, darunter nicht wenige persönliche Freunde von mir. Doch am Ende können sie selbst über ein Jahr ohne Touristen überleben. aber wenn die Epidemie voll zuschlägt würde das für einige von ihnen nicht mehr gelten.

              Comment


              • #8
                Nepal verbietet Versammlungen mit mehr als 25 Personen https://thehimalayantimes.com/nepal/...vid-19-spread/

                Comment


                • #9
                  ich hätte nicht gedacht, dass die Rückreise so schnell problematisch werden würde. Erst stellte Türkish Airlines alle Flüge zwischen Euopa und Istanbul ein, dann reduzierten immer mehr Gesellschaften ihre Flüge. Jetzt auch noch die Thai , die bisher noch eine Art Rückversicherung war. Überlegten noch vor einer Woche die Leute wie sie trotz der vielen neuen Bestimmungne noch nach Nepal reinkommen könnten so stellt sich jetzt die schwierigere Frage, weei man überhaupt wieder zurück nach Hause kommen kann. https://thehimalayantimes.com/busine...duce-flights/?

                  Comment


                  • #10

                    Liebe Leser im Forum, die sich noch in Nepal befinden. Probiert so schnell wie möglich Kontakt zu eurer Botschaft aufzunehmen. Ich befürchte, dass man in wenigen Tagen gar nicht mehr aus Nepal rauskommen wird. Es werden immer weniger Flüge angeboten und viele Anschlussflüge, zum Beispiel aus Istanbul, fallen weg. Zunehmend verweigern auch Länder den Transit von europäischen Passagieren und ich bezweifele, dass die Bundesrepublik einen Flieger nach Kathmandu schicken wird oder kann. Aber ich kann keine sinnvolle Ratschläge geben, da ist hoffentlich die Botschaft ein besserer Berater.. Als Deutsche solltet ihr euch aber unbedingt und sofort in Elefand anmelden:


                    Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme.




                    auswaertiges-amt.de



                    Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)
                    Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der…


                    Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der Vertretung leben, können in eine Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden. Es handelt sich hierbei um eine freiwillige Maßnahme.



                    Andreas Kahnal hat darüber hinaus im Nepalboard eine Übersicht über di eaktuel noch möglichen fluglinien geschrieben http://www.nepalboard.de/nepal/fua/49324.html?

                    Auf der WEbseite vom flughafen TIA in Kathmandu kann man auch sehen welche fluglinien noch abfliegen. Man muss dann sehen, ab man vom zeilhafen weiter nach Europa kommen kann. https://www.tiairport.com.np/all-flights



                    Comment


                    • #12
                      20.3 Touristen halten sich nicht an die 14 tägige Hotelquarantäne. Dabei könnte die Polizei sie einfach überwachen. Man müsste nur zum Beispiel an der Straße nach Pokhara die Pässe kontrollieren und jeden zurückschicken, der erst in den letzten 14 Tagen eingereist ist.

                      https://thehimalayantimes.com/nepal/...ine-measures/?

                      Comment


                      • #13
                        Nepal stopt alle internationalen Flüge nach und von Kathmandu zwischen dem 22. und 29 März. Die Maßnahme könnte aber durchaus verlängert werden. https://myrepublica.nagariknetwork.c...n-in-covid-19/

                        Comment


                        • #14

                          Aus dem aktuellen Brief von Roland Schäfer /Deutsche Botschaft von heute:
                          Liebe Landsleute, angesichts der weiteren Ausbreitung von COVID-19 kommt es zu immer weitgehenderen Einschränkungen im internationalen Reiseverkehr. Dies betrifft auch die Ausreisemöglichkeiten aus Nepal. Sie haben sich über ELEFAND (Elektronisches Erfassungssystem für Auslandsdeutsche) bei der deutschen Botschaft in Kathmandu registriert. Ich wende mich mit meinem dritten Schreiben an Sie. Wir prüfen derzeit alle Möglichkeiten, deutschen Staatsangehörigen, die sich mit kurzzeitigem Aufenthalt in Nepal, bei der Rückkehr nach Deutschland zu unterstützen. Zur Vorbereitung möglicher Maßnahmen benötigen wir Ihre Hilfe: Unsere Krisenvorsorgeliste ELEFAND ist leider derart überlastet, dass das System nicht mehr verlässlich funktioniert und Ihnen zu viel Geduld abverlangt. Einige konnten sich gar nicht mehr einloggen. Das System ist leider überfordert, mit derart vielen Zugriffen konnte keiner rechnen. Wir haben daher unter Mithilfe von SAP eine besondere App entwickelt, die Ihnen unter https://www.rueckholprogramm.de zur Verfügung steht. Wir möchten Sie bitten, sich dort einmalig zu registrieren. Wir können derzeit noch keine Rückholaktion aus Nepal ankündigen; es ist noch keineswegs sicher, dass es dazu kommt. Doch sollten Sie vorsorglich eintragen, ob und wenn ja dass Sie an einer eventuell möglichen Rückholaktion teilnehmen wollen. Dies wird uns auf jeden Fall die Kommunikation mit Ihnen erleichtern. So müssen Sie nicht telefonisch mit der deutschen Auslandsvertretung oder dem Auswärtigen Amt Verbindung aufnehmen. Wir bitten, den zusätzlichen Aufwand zu entschuldigen, möchten aber vermeiden, dass letztlich technische Gründe zu einem Datenverlust führen, und Landsleute nur deshalb unberücksichtigt bleiben. Die Anwendung ist einfach und modern und lässt sich auch von mobilen Geräten nutzen. Sollten Sie mit deutschen Staatsangehörigen in Kontakt sein, die sich noch nicht in unserer Krisenvorsorgeliste registriert haben, werben Sie bitte dennoch weiter für die Registrierung in ELEFAND unter https://elefand.diplo.de . Bitte beachten Sie auch weiterhin die stets aktualisierten Reise- und Sicherheitshinweise unter www.diplo.de, die Sie per Newsletter abonnieren oder in der Gratis-App „Sicher Reisen“ verfolgen können. Vielen Dank für Ihre Mitwirkung und bleiben Sie gesund! Ihre deutsche Botschaft




                          rueckholprogramm.de

                          www.rueckholprogramm.de

                          Ps: Der link zur Seite Elefand ist ein paar posts weiter oben.










                          Comment


                          • #15

                            the German Embassy in Kathmandu is aware of the special situation of the tourists still in Nepal. Please rest assured that we are doing our best to find a viable solution to the current situation.
                            The following information was available to us at the time of writing this message:
                            Kathmandu International Airport continues to allow empty passenger machines to land.
                            That's why Qatar Aiways and Etihad Airways are still running flights at the moment, according to our information. For ticket bookings, you have to audition PERSONAL at the airline's local airline offices. We are aware that this approach is tiring, but this is the only option at the moment. Airlines flight schedules change daily, statements can no longer be valid after a few hours, so if possible, please inquire from the airlines several times.
                            Please come to Kathmandu as soon as possible. Public local and long-distance traffic (black license plates) is already massively restricted. There are currently possibilities for travelling within Nepal with planes or aircraft. private vehicles (red plates). It is not yet concluded that the extent to which tourist-commercial modes of transport (green plates) can be affected by the operating ban; they seem to be allowed to drive at the moment. Further restrictions are to be expected, so please make an effort to make a trip to Kathmandu immediately!
                            Currently, the embassy is trying to convey between tourists willing to travel and commercial airlines because of a return flight. A return flight after the federal government's return program is NOT planned. Please understand that first other countries where German tourists are already subject to stricter measures, priority. Of course, the message will immediately inform you about all the possibilities of returning via website / Elefand Facebook.
                            Should you get into a financial distress, you can find information about transfers from Germany to Nepal here: https://kathmandu.diplo.de/.../hilfe-fuer-deutsche/1617914
                            Currently, the hotels and restaurants in Kathmandu are still open. There is no curfew or anything like that, the Nepalese population is largely calm and helpful to their possibilities. If your visa expires, it's no problem. The Nepalese government temporarily has the Department of Immigration where visa extensions grds. to be done, closed. However, expiring visas will not be punished and an exit will be granted in any case.
                            Please register if you can't take a flight out of Nepal on: http://www.xn--rckholprogramm-gsb.de/ and elefand.de https://kathmandu.diplo.de/np-de/service/15-Elefand
                            ONLY IF A REGISTRATION IS NOT POSSIBLE HERE:
                            In this case you can send us the following information to [email protected] or [email protected] for EVERY PERSON:
                            Name
                            Vorname
                            Passnummer
                            Date of birth / age
                            Current address IN KATHMANDU:
                            Email Address
                            Telephone number
                            Qatar Aiways: https://www.qatarairways.com/en-np/worldwide-offices.html
                            Etihad: President Travels , Durbarmarg Kathmandu, +977 9857023761, +97709801004812
                            If you are unable to take flights anymore, please make sure to spend several days in Nepal first and check out our website www.kathmandu.diplo.de or our Facebook page @GermanEmbassyKathmandu.
                            Accessibility of the embassy:
                            Mon-Fri 08:00-16:00 pm + 977 1 421 72 00
                            Outside opening hours: + 977 9851137943
                            Hilfe für deutsche Staatsangehörige
                            kathmandu.diplo.de
                            Hilfe für deutsche Staatsangehörige
                            Hilfe für deutsche Staatsangehörige
                            1
                            Gefällt mir
                            · Antworten · 5 Min.


                            Schließung des intl. Flughafens in Kathmandu, Informationen für gestrandete Deutsche Zu den Infos Allgemeine Hinweise Wir wollen Sie informieren, wie Sie schon vor Beginn einer Reise Notfällen im…




                            Über diese Website




                            kathmandu.diplo.de



                            Hilfe für deutsche Staatsangehörige
                            Schließung des intl. Flughafens in Kathmandu, Informationen für…


                            Schließung des intl. Flughafens in Kathmandu, Informationen für gestrandete Deutsche Zu den Infos Allgemeine Hinweise Wir wollen Sie informieren, wie Sie schon vor Beginn einer Reise Notfällen im…








                            Comment

                            Working...
                            X