Announcement

Collapse
No announcement yet.

Newsletter Nepal Dezember 2020

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Newsletter Nepal Dezember 2020

    Neues von Nepal und dem Himalaya die Newsletter von www.nepal-dia.de ,
    Ich wünsche allen meinen lieben Lesern schöne Weihnachtstage und einen Rutsch in ein hoffentlich viel besseres Jahr wo wir nach Nepal reisen können!
    Der Sponsor in diesem Monat ist

    Click image for larger version

Name:	Reiseveranstalter nepal fuehlen mit Frau x400.jpg
Views:	142
Size:	48.8 KB
ID:	36211

    Speziell die entlegenen Bergregionen sind es, die ein noch ganz ursprüngliches Nepal zeigen. Auf unseren Trekkingtouren wandern Sie mit erfahrenen Guides durch die faszinierende Bergwelt des Landes. Sie übernachten in sogenannten Homestays, in den Häusern ihrer Gastgeber, die Ihnen uralte Traditionen und Bräuche näherbringen.
    Unsere Reiseleiter haben immer besondere Tipps für Sie parat. Sie nehmen an einem Momo Kochkurs teil, genießen eine Ayurveda- bzw. Klangschalenmassage, lernen eine buddhistisch-klösterliche Zeremonie kennen, besuchen die Kevin Memorial Eco Foundation, ein Projekt zur biodynamischen Landwirtschaft oder bekommen interessante Einblicke in das Leben der Exiltibeter einer Gemeinde in Pokhara.
    In den Städten übernachten Sie in familiengeführten Hotels und Gästehäusern in typisch nepalesischem bzw. tibetischem Stil. Von hier aus genießen Sie eine wunderbare Aussicht auf die schneebedeckten Himalayagipfel, den Phewasee und erkunden die UNESCO Weltkulturerbestätten Kathmandus.
    Auf allen Reisen ist der Besuch des Kinderdorfs des Freundeskreis Nepalhilfe e.V. vorgesehen, in dem Sie einen Einblick in ein seit 25 Jahren erfolgreiches Entwicklungshilfeprojekt bekommen.
    www.nepal-fuehlen.de

  • #2
    1. Fernsehprogramm


    Schade, jetzt wo die Abende schon früh dunkel werden und wir alle zu Hause bleiben sollen, hätte ich mir mehr Himalaya Filme zum Träumen gewünscht L
    MI 2.12
    14.45 h, BR: Wilder Yak, wildes China: China züchtet aus Wildyaks
    ergiebigere Schlachttiere,

    Do 3.12 20:05 SFR1 Am seidenen Faden - Geschichte einer Rettung

    Fr. 4.12
    10:25 SFR1 Am seidenen Faden - Geschichte einer Rettung
    17:00 3sat Faszinierende Erde Gebirge u.A. Himalaya

    SA 5.12
    9:55 arte Feine Stoffe, ferne Länder Mongolei
    12:05 arte Feine Stoffe, ferne Länder Tibet

    MO 7.12 22:55 SRF1 Nepal
    DO 10.12 10:15 3sat Faszinierende Erde Gebirge u.A. Himalaya

    SO 13.12
    15:00 SRF1Nepal
    21:45 ZDFinfo Brahmaputra-Wasser vom Himalaya

    MO 14.12 10:35 Servus Geniale Technik Die Die Qinghai-Tibet-Eisenbahn-Linie

    DO 17.12 22:10 ntv Tödliche Naturgewalten - Zerstörerisches Wasser Floods u.A Nepal und Bangladesch

    SA 19.12 10:15 Servus Geniale Technik Die Die Qinghai-Tibet-Eisenbahn-Linie

    SO 20.12 14:45 3sat Die gefährlichsten Schulwege der Welt Himalaya

    Comment


    • #3
      2. Aktuelle Lage

      2.11 Nachdem das Langtangtal erst geöffnet geblieben war, wurde es jetzt für alle Touristen gesperrt und alle Lodgen geschlossen. Grund waren zunehmende Fälle von Covid 19.

      4.11 Ein langjähriger Mitarbeiter des Tribhuvan Universitätskrankenhaus stirbt, nachdem er trotz starken Atemproblemen nicht aufgenommen wurde. es sei kein Intensivbett mehr freigewesen. RE

      4.11 Testen die nepalischen Labors schlecht oder legen die Passagiere gefälschte Testbescheinigungen vor? immer wieder fliegen Passagiere mit negativen Testergebnis mit Nepal Airlines und werden dann am Ankunftsort positive getestet. KP

      4.11 Nur noch 24 km Piste fehlen um Lukhla ans Straßennetz anzuschließen. allerdings verzögert sich die Fertigstellung durch Covid 19 und Geldmangel. Ich bin die Strecke zwischen Jiri und Lukhla dreimal mit größter Freude gelaufen aber so ist es nun mal, die Bewohner wollen verständlicherweise eine Straße und fast alle Leute sind sowieso gleich nach Lukhla geflogen. NT

      5.11 Sechzehn Ärzte kündigen im BIR Hospital weil sie keine ausreichend Schutzkleidung bekommen. RE

      12.11 Nach monatelanger Schließung wegen Erdrutschen und einer zerstörten Brücke ist die Straße von Besisahar nach Chame wieder befahrbar HT

      12.11 Die Nepal Airlines darf erstmal nicht mehr nach Honkong fliegen. Denn immer wieder wurden Passagiere trotz „negativen“ Corona Zertifikat bei der Ankunft positiv getestet. KP

      16.11 In der östlichen Provinz sterben Covid-19 Patienten, weil zu wenig Krankenhausbetten zur Verfügung stehen RE

      13.11 20.11 Die Grenzen nach Indien bleiben bis zum 15 Dezember geschlossen HT

      23.11 Der Straßenbau in Richtung Everestgebiet geht weiter, nächstes Jahr soll die Straße Chaurikharka erreichen. Das liegt zwischen Lukhla und Phakding. ich glaube nicht, dass gleich viele Touristen die sehr lange und anstrengende Tour in einem Fahrzeug machen werden. allerdings dürften die Preise für viele Güter fallen und bei schlechtem Wetter gäbe es eine Alternative zum Helikopter.: KP

      25.11 Die geplante Schnellstraße vom Terai nach Kathmandu ist gerade mal zu 11 % fertiggestellt ursprünglich gab es ein Angebot eines indischen Konsortiums die Straße zu bauen und erarbeitete die Planungsunterlagen.. die vorläufige Machbarkeitsstudie wurde in 2008 vorgestellt. Dann beschloss die Nepalische Regierung es in Eigenregie zu machen. Ich vermute da wollten sich hauptsächlich einige politische Parteien aus den großen Geldtöpfen bedienen. HT

      Nur dröppelt das Projekt so vor sich hin und es gibt immer wieder neue Gründe, warum es nicht weitergeht. Naja, beim BER war es auch nicht anders
      26.11 Grenzübergänge werden für Fußgänger geöffnet HT

      26.11 Der Bau des Nagdunda Tunnels beginnt trotz Corona. Dieser Tunnel soll ein für lange Staus berüchtigtes Straßenstück auf der Strecke nach Pokhara oder Chitwan unterfahren. Denn um aus dem Kathmandutal herauszukommen, muss man erst mühsam zum Pass von Thankot hochschleichen um dann in vielen Steilkehren wieder ins Tal auf der anderen Seite wieder herunterzufahren. Das kann schon mal deutlich über einer Stunde dauern und auch auf der Rückreise. HT

      Comment


      • #4
        3. Veranstaltungstermine

        Virtueller Nepaltag der Deutsch-Nepalischen Gesellschaft am Samstag den 5. Dezember 10:30 bis 12:30 (im Internet) Der Nepaltag war für mich immer einer der wichtigsten Termine im April/'Mai. Erst in Bonn und nun schon viele Jahre in Köln. Da kamen immer zwischen 250 und 300 Teilnehmer, die war natürlich aufgrund der Corona Pandemie dieses Jahr nicht möglich. Erst wurde er auf den 5. Dezember verschoben aber die Situation ist leider nicht besser geworden. So findet er jetzt virtuell statt. Bitte melden sie sich erst per Email an [email protected] an. Sie bekommen dann rechtzeitig dass Programm und eine Link zum Zoom Meeting zugesandt und können von zu Hause aus teilnehmen. Achtung! der Emaillink war anfangs falsch angegeben.

        PLZ 0 /
        PLZ 1 / PLZ 2 /
        PLZ 3

        PLZ 4
        45131 Essen, 6 März. Infoveranstaltung am Nachmittag: Höhe und Co. alles über Höhe, Akklimatisation, Vorbereitung in der Höhenkammer, Reisemedizin, Ausrüstung, Trekking – nicht nur in Nepal, www.nepalwelt.de/site_nepaltreffen.htm Diese Veranstaltung ist ideal, wenn sie in Nepal Trekkingtouren über 3000 m planen. Sollten sie über 4000 m wollen würde ich sie sogar dringend anraten, denn ich habe schon drei mal wegen Höhenkrankheit hilflosen Menschen helfen müssen. Erfahrungsgemäß ist diese Veranstaltung oft mehrere Monate im Voraus ausgebucht. Darum steht sie jetzt schon NL. Wenn sie hingehen wollen, sollten sie sich frühzeitig anmelden. Denn die Hoffnung steigt ja, dass man im Herbst wieder trekken gehen kann.
        PLZ 5
        PLZ 6
        PLZ 7
        70565 Stuttgart-Rohr im November kein Stammtisch der Deutsch-Nepalischen Hilfsgemeinschaft in der Gastätte Schwarzenbach
        Auch der traditionelle Nepal Bazar im November fällt dieses Jahr leider wegen Corona aus. :-( :-( :-(
        PLZ 8
        PLZ 9
        Schweiz
        Zürich Songtsen House:
        SA 05 Dez. ab 10:00 Weihnachtsverkauf im Songtsen House
        Österreich
        4. Feste in Nepal

        Eine gute Übersicht finden sie auf http://www.weallnepali.com/nepali-festivals und /oder Festivals Übersicht: https://www.insidehimalayas.com/major-festivals-of-nepal-2017/

        jetzt im kaltne Winter ist keinem zum Feiern zumute;-)
        eine gute aktuelle Übersicht bei nepal.de oder Inside himalayas

        Comment


        • #5
          5. Interessantes aus dem Internet :.
          • Finden sie den besten Nepal-Reiseveranstalter für ihren Vorstellungen: Nachdem die Chancen steigen, dass wirksame Impfungen bald wieder Reisen nach Nepal ohne große Bedenken und Hürden ermöglichen werden, kann man schon mal seine Sehnsüchtige Seele streichen. Schauen sie doch einfach in meine Übersichtsseite der Himalaya-Reiseveranstalter hinein. Dort finden sie Links zu ungefähr 50 ! 'anbietern. Auch wenn sie mit der Buchung noch warten sollten, haben sie jetzt in den dunklen Lockdownmonaten die Muße um sich die tollen Vorschläge anzusehen. Buchen könnne sie dann noch immer im Sommer! Übersichtsseite Reiseveranstalter
          • "4 Kakerlaken & 13 Mücken später – Reisebericht aus Bharatpur" ein netter Blog zum Schmunzeln blog mein nepal
          • Meine Facebookgruppe "Nepal friends of Andrees" ist recht groß und viele der Mitglieder zeigen wunderschöne Bilder. daneben verlinke ich regelmäßig auf interessante Zeitungsartikel. So kann können sie schon ein bisschen träumen :-).

          6. Buch oder Filmbesprechung

          Was gibt es besseres als in den trüben Wintertagen kuschelig zuhause einen netten Nepal-Krimi zu lesen? Nun die Nr. 6 in der Reihe von Arne Drews ist erschienen und sie ist voller Anspielungen zur aktuellen Situation und der Ereignisse und Skandale des letzten Jahres. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen:
          Brutstätten – Ein Nepal-Krimi. Edition Nepalmed, 2020, 132 Seiten, Preis: 9,80 €. ISBN 978-3-947160-23-5, zu bestellen unter: www.nepalmed.de oder im Buchhandel
          Brutstätten ist der sechste Nepal-Krimi, den Arne Drews seit 2017 veröffentlicht hat. Der Autor ist niedergelassener Lungenarzt in Grimma/Sachsen und Vorsitzender von Nepalmed. Verein und Stiftung Nepalmed unterstützen seit zwanzig Jahren nepalesische Initiativen im Gesundheitswesen. Entsprechend geht der Erlös aus dem Verkauf der Krimi-Reihe in die Projekte.
          Eine Krankheitswelle setzt an, das Land mit seinem schwachen Gesundheitssystem hart zu treffen. Inspektor Sanjits Team ermittelt einen Todesfall und trifft auf die Veruntreuung von öffentlichen Geldern. Thematisiert werden die unzureichende medizinische Versorgung in der Fläche, fehlende soziale Absicherung der Tagelöhner, Abhängigkeit von der Tourismusindustrie und Nepali im Ausland, die krank oder verletzt heimkehren. Wie immer brilliert die Geschichte durch die profunde Kenntnis des Autors von Land und Leuten. Es sind gerade die Beschreibungen der kleinen Details, die den Leser tief in die nepalesische Kultur und Denkweise eintauchen lassen. Nicht nur im Schatten der aktuellen Ereignisse von 2020 ist „Brutstätten“ ein vorbehaltlos zu empfehlendes spannendes Buch.
          Edition Nepalmed, 2020, 132 Seiten, Preis: 9,80 €. ISBN 978-3-947160-23-5, zu bestellen unter: www.nepalmed.de oder im Buchhandel oder als Kindle Edition bei amazon
          :-) Viele weitere Vorschläge für interessante Bücher finden sie auch in meinem Nepal Bücherregal :-)

          ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++++++

          Comment


          • #6
            7. Hilfsprojekte stellen sich vor:
            • Die schönen Nepal Kalender de Hilfsvereine, wenn so noch nach schönen Weihnachtsgeschenken suchen - hier werden sie fündig! :-) Wenn wir schon diesen Herbst nicht nach Nepal reisen können, so lasst uns doch zu Hause schöne Bilder ansehen und davon träumen. Viele Hilfsvereine haben jetzt schon ihre Nepal Kalender herausgebracht. Damit macht man nicht nur sich selber ( oder einem Beschenkten) eine schöne Freude sondern hilft auch direkt Leuten in Nepal. Denn alle Erlöse gehen in die Hilfsprojekte. zur Übersichtsseite Kalender in nepal-dia.de
            • Der Spenden-Nepallauf der Nepalschüler S-GMBH geht auch in Corona Zeiten weiter allerdings anders. in Den letzten Jahren waren dass immer Großevents wo Schüler und weitere Nepalenthusiasten viele Runden liefen, für die ein von ihnen angespitzter Sponsor dann ein Spende gab. So kamen erstaunliche Summen zustande. Das geht jetzt nicht mehr aber sie haben eine individuelle pandemiefeste möglichkeit erarbeitet. Denn draußen darf man ja glücklicherweise weiter Sport treiben! Seht mehr auf der extra Seite nepallauf.de Film auf youtube
            • Deutsch-Nepalische Hilfsgemeinschaft· Online Nepalbasar 2020. Dieses Jahres können wir unseren beliebten Nepalbasar in Stuttgart Corona bedingt leider nicht abhalten. Unser Basarpartner, die Tudi Billo OHG, hat dankenswerterweise einen Onlineshop eingerichtet, in dem die beliebtesten Produkte online bestellt werden können. Bitte nicht vergessen, im Bestellformular „DNH“ ins Feld Firma zu schreiben. Damit gehen 20% des Kaufpreises als Spende an die DNH. https://nepalbasar.jimdosite.com
            • Ich möchte dann noch ein ganz tolles Projekt vorstellen. :-) Wir kennen ja aus Nepal die total umweltfreundlichen Teller aus Blättern. Das sind meist gepresste grüne Blätter. Pleta lässt jetzt in Nepal aus Palmblättern tolles Geschirr pressen. Man kann es sogar abwaschen oder in die Mikrowelle geben. Hier ihre eigene Beschreibung:
            Mein Name ist Paul und zusammen mit Kati und Adem haben wir vor zwei Jahren Pleta gegründet. Wir produzieren im Jhapa Distrikt ganz in der Nähe von Bhadrapur, Teller aus Palmen. Das machen wir sehr transparent und nachhaltig und unterstützen 13 Frauen und ihre Familien durch die Produktion. Wir kaufen auf 18 Sammelstationen Blätter zu und bezahlen die Sammlerinnen/ Bauern sofort beim Abholen. Leider hat uns die Pandemie total ausgebremst und wir haben unsere Läger in Deutschland/ Ruhrgebiet voll! Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr unseren Shop besucht, wenn Ihr jemanden kennt der jetzt gerade ToGo anbietet/ Restaurants oder Bäckereien oder Läden die offen sind für nachhaltige Produkte made in Nepal: wir sind über jeden Tipp dankbar. Hier findet ihr uns: www.pleta.de
            Wir freuen uns über jede Unterstützung! :-)


            ************************************************** **************************************************


            Comment


            • #7
              8. Verschiedenes
              • Die Aktuelle Corona Situation in Nepal - eine persönliche Einschätzung
              Wann können wir endlich wieder nach Nepal reisen?
              Prinzipiell können sie schon zurzeit nach Nepal fliegen vorausgesetzt sie haben sich vorher ein Visum besorgt und eine frischen negativen PCR-Test dabei. Allerdings stuft das RKI Nepal als Risikogebiet ein und so müssen sie nach der Rückkehr erst mal 10 Tage in Quarantäne. deshalb dürften die sonst so beliebten Kurzurlaube von Weihnachten bis Neujahr/3 Könige diesmal nicht wirklich erste Wahl sein.
              Aber die Hoffnung, dass bald mehrere Impfstoffe zur Verfügung stehen werden, wird immer realistischer. Deutschland wird sicherlich viel früher als Nepal mit beginnen können. Bei uns haben natürlich Risikopatienten Vorrang vor „normalen Reiselustigen“. Aber ab dem Sommer sollte dann auch für letztere eine Impfung möglich werden. Deshalb würde ich noch nicht fest eine Reise im Frühjahr einplanen aber den Herbst ins Auge fassen. Es ist gut möglich, dass ab dem Sommer viele Länder eine dokumentierte Impfung für die Einreise verlangen, wie dies zum Beispiel für Gelbfieber bei einer Einreise aus Afrika oder Südamerika oft üblich ist. ich würde die nächsten dunklen Monate zur Information über mögliche Trekkingtouren oder Kulturreisen nach Nepal verwenden und dann erst nach Klärung der impf-und Pandemiesituation im Sommer buchen. aber wiederum auch nicht zu spät denn es werden wohl sehr viele Menschen sehnsüchtig auf die Möglichkeit warten und dann gibt es schnell keine preiswerte Flüge mehr.
              stöbern sie auf der Übersichtsseite Reiseveranstalter und schauen sie in meinem Kartenshop vorbei, dort finden sie viele Nepalkarten.
              Ich wünsche eine hoffentlich erfolgreiche Vorfreude
              • Sabine Pretsch hat in ihrem Nepalblog die aktuelle Situation sehr gut beschrieben- lesenswert: nepal-spirit

              mit herzlichen Grüßen Andrées de Ruiter

              Comment


              • #8
                Zur Newsletter allgemein

                Ich freue mich natürlich sehr über jeden neuen Leser. Wenn sie Freunde und Bekannte haben, die ebenfalls an Nepal interessiert sind, dann leiten sie
                diese Newsletter bitte einmal weiter- ihre Freunde können sich ja bei Gefallen ebenfalls anmelden. Das würde mich sehr freuen.


                Zur Bestellung schreiben sie eine Mail an [email protected] und schreiben z.B. "Bitte" in die Betreffzeile. An diese Adresse können sie auch Fragen und Anregungen schreiben.
                Sollten sie Abonnent sein, aber keine Newsletter mehr erhalten, so sehen sie bitte im forumnepal nach, ob schon
                eine neue erschienen ist. Denn manchmal stufen die Provider meine Newsletter leider wegen der vielen Empfänger als Spam ein. In dem Fall müssen sie die
                Newsletter in ihre White List übernehmen und dann sollte sie in Zukunft auch wieder zuverlässig ankommen. Im MS Outlook muss man die Email mit rechtem Mausklickrechts anklicken und dann bei Junk E-Mail angeben: Absender nie sperren.

                Diese Newsletter enthält Neuigkeiten und Hinweise zu Nepal und dem Himalaya und erscheint im Regelfalle in der ersten Monatshälfte. Falls diese Newsletter unerwünscht zugestellt
                worden ist, bitte ich um Verzeihung - mit einem Email an
                [email protected] ist sie gleich wieder abbestellt. schreiben sie einfach Stopp in die Betreffzeile. Kommentare, Veranstaltungshinweise, Beiträge, Anregung, Kritik usw. schreiben Sie bitte an [email protected] Bei gewerblichen Veranstaltungen ohne
                Benefizcharakter verlange ich eine kleine Gebühr
                .

                Herausgeber diese Newsletter ist Andrées de Ruiter, An der Ziegelhütte 9, 69469 Weinheim,
                Datenschutz: Im Vorab möchte ich die Verwendung ihrer Emailadresse näher erläutern. Wenn sie sich mit ihrer Emailadresse anmelden, wird diese in das Newsletter Programm SuperMailer gespeichert und verbleibt auf meinem persöhnlichen mit Password geschützten Computer und auf den Sicherheitskopien. Sie wird ausschließlich zum Versenden der Newsletter verwendet und an niemanden weitergegeben. Ich kenne neben ihrer Emailadresse keine anderen Daten von ihnen und kann sie deshalb auch nicht weiter verknüpfen oder auswerten. Sie können den Newsletter jederzeit und einfach mit der Antwort STOP in der Betreffzeile abmelden. Dann entferne ich ihre Adresse aus dem Verteilerverzeichnis und sie erhalten keinen NL mehr. Ich bewahre ihre Anmelde- oder Stop-Email im Outlook auf. Da sich jeder selber angemeldet hat und eine Abmeldung so einfach ist, bin ich absolut sicher, dass niemand den Newsletter unerwünscht zugesandt bekommt und verzichte deshalb auf eine lästige Zwangs-Abfrage, ob sie den NL wirklich erhalten wollen. Verschieden Empfänger leiten diesen Newsletter auch an ihre Freunde oder Mitglieder ihres Vereins weiter. Das freut mich natürlich, nur bin ich dann logischerweise nicht mehr für den dortigen Datenschutz zuständig.
                Bitte seien sie sich auch bewusst, dass sie durch Folgen eines externen Links den Bereich meiner "Datenschutzhoheit" verlassen und diese Seiten sowohl Cookies verwenden können und auch andere Daten sammeln und verarbeiten könnten.
                'Ich wünsche weiterhin eine interessante Zeit beim Lesen.

                Comment

                Working...
                X