Announcement

Collapse
No announcement yet.

Newsletter Nepal November

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Andrees
    replied
    8. Verschiedenes


    mit herzlichen Grüßen

    Andrées

    Zur Newsletter allgemein

    Wenn sie diese Newsletter nicht mehr erhalten wollen schicken Sie mir bitte einfach eine Email an [email protected] und schreiben "Stop"
    in die Betreffzeile


    Aber ich freue mich natürlich sehr über jeden neuen Leser. Wenn sie Freunde und Bekannte haben, die ebenfalls an Nepal interessiert sind, dann leiten sie
    diese Newsletter bitte einmal weiter- ihre Freunde können sich ja bei Gefallen ebenfalls anmelden. Das würde mich sehr freuen.



    Zur Bestellung schreiben sie eine Mail an [email protected] und schreiben z.B. "Bitte" in die Betreffzeile. An diese Adresse können sie auch Fragen und Anregungen schreiben.

    Sollten sie Abonnent sein, aber keine Newsletter mehr erhalten, so sehen sie bitte im forumnepal nach, ob schon
    eine neue erschienen ist. Denn manchmal stufen die Provider meine Newsletter leider wegen der vielen Empfänger als Spam ein. In dem Fall müssen sie die
    Newsletter in ihre White List übernehmen und dann sollte sie in Zukunft auch wieder zuverlässig ankommen. Im MS Outlook muss man die Email mit rechtem Mausklickrechts anklicken und dann bei Junk E-Mail angeben: Absender nie sperren.


    Diese Newsletter enthält Neuigkeiten und Hinweise zu Nepal und dem Himalaya und erscheint im Regelfalle in der ersten Monatshälfte. Falls diese Newsletter unerwünscht zugestellt
    worden ist, bitte ich um Verzeihung - mit einem Email an
    [email protected] ist sie gleich wieder abbestellt. schreiben sie einfach Stopp in die Betreffzeile. Kommentare, Veranstaltungshinweise, Beiträge, Anregung, Kritik usw. schreiben Sie bitte an [email protected] Bei gewerblichen Veranstaltungen ohne
    Benefizcharakter verlange ich eine kleine Gebühr
    .

    Herausgeber diese Newsletter ist Andrées de Ruiter, An der Ziegelhütte 9, 69469 Weinheim,

    Datenschutz: Im Vorab möchte ich die Verwendung ihrer Emailadresse näher erläutern. Wenn sie sich mit ihrer Emailadresse anmelden, wird diese in das Newsletter Programm SuperMailer gespeichert und verbleibt auf meinem persöhnlichen mit Password geschützten Computer und auf den Sicherheitskopien. Sie wird ausschließlich zum Versenden der Newsletter verwendet und an niemanden weitergegeben. Ich kenne neben ihrer Emailadresse keine anderen Daten von ihnen und kann sie deshalb auch nicht weiter verknüpfen oder auswerten. Sie können den Newsletter jederzeit und einfach mit der Antwort STOP in der Betreffzeile abmelden. Dann entferne ich ihre Adresse aus dem Verteilerverzeichnis und sie erhalten keinen NL mehr. Ich bewahre ihre Anmelde- oder Stop-Email im Outlook auf. Da sich jeder selber angemeldet hat und eine Abmeldung so einfach ist, bin ich absolut sicher, dass niemand den Newsletter unerwünscht zugesandt bekommt und verzichte deshalb auf eine lästige Zwangs-Abfrage, ob sie den NL wirklich erhalten wollen. Verschieden Empfänger leiten diesen Newsletter auch an ihre Freunde oder Mitglieder ihres Vereins weiter. Das freut mich natürlich, nur bin ich dann logischerweise nicht mehr für den dortigen Datenschutz zuständig.

    Bitte seien sie sich auch bewusst, dass sie durch Folgen eines externen Links den Bereich meiner "Datenschutzhoheit" verlassen und diese Seiten sowohl Cookies verwenden können und auch andere Daten sammeln und verarbeiten könnten.

    'Ich wünsche weiterhin eine interessante Zeit beim Lesen.

    Leave a comment:


  • Andrees
    replied
    7. Hilfsprojekte stellen sich vor:

    Benefiz Kalender das ideale Weihnachtgeschenkt für ihre Nepalfreunde (oder für sich selber :-) )
    Die ersten Benefiz-Nepalkalender 2020 können bestellt werden. Mit diesen Kalendern schenkt man zwei mal Freude. Einmal sich selber oder einem Beschenkten und dann kommt der Gewinn den Nepalprojekten der Vereinen zugute.Ich habe jetzt meine Übersichtsseite aktualisiert so dass sie mit einem Klick die 2020 Titelbilder sehen können und dann von dort direkt zu den verschiedenen Hilfsvereinen kommen Kalenderseite von nepal-dia.de
    Zusatz: Es ist noch von Govinda ein neuer Kalender dazugekommen: Im Kalender 2020 "Ein Sprung zum Träumen" nehmen wir Sie mit nach Makwanpur, eine bergige Region Nepals, fernab der pulsierenden Metropole Kathmandus. Hier, auf dem Land, realisiert die Shangrila Development Association (SDA) Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Landwirtschaft und trägt maßgeblich dazu bei, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern. In eindrücklichen Fotografien von Rocco Umbescheidt zeigt sich eine vielfältige Welt, geprägt von Einfachheit und Erschwernissen der Alltags, aber auch von Hoffnung und Kraft der Menschen, die für eine lebenswerte Zukunft aufstehen, aktiv werden und handeln. Format A4 quer mit Spiralbindung Euro 9 - der Erlös fließt in die Projektarbeit Bestellen unter www.waisenkind.de - Basar
    ************************************************** ************************************************** ************
    40 Jahre tolle Arbeit - die
    Deutsch-Nepalische Hilfsgemeinschaft e.V. (DNH)

    - 40 Jahre Hilfe für Nepal –
    • Perspektiven schaffen – Not lindern
    • Wirksame Bildungskonzepte umsetzen
    • Diskriminierungen entgegenwirken
    • Gesundheit fördern

    Unter diesem Leitbild ist die DNH seit 1979 in Nepal aktiv.
    Bildungsförderung ist in den letzten Jahren das Schwerpunktthema der DNH geworden, da nichts eine Gesellschaft nachhaltiger verändert als Bildung. Gemeinsam mit staatlichen Institutionen entwickelt die DNH Schulen in den entlegenen Regionen Nepals im Sinne kindgerechter Bildung weiter. Sie qualifiziert Lehrer und stattet Schulen mit Lernmaterialien aus. Die neu eingeführte Methode des jahrgangsübergreifenden Unterrichtes MultiGrade / MultiLevel Teaching (MGML) ermöglicht es, wohnortnahe, aber kleine Schulen nicht zu schließen, sondern im Gegenteil mit innovativer Pädagogik und Unterrichtsmethoden inhaltlich weiterzuentwickeln.
    Nach den verheerenden Erdbeben von 2015 hat die DNH 70 Schulgebäude mit insgesamt 164 Klassenzimmer repariert oder wiederaufgebaut.
    In Pokhara unterstützt die DNH Children Nepal, eine eigenständige Nichtregierungsorganisation (NGO), die Mädchen und junge Frauen aus den untersten Kasten (sog. Dalit) fördert, die oft in Slums leben und aufgrund ihrer Kastenzugehörigkeit gesellschaftlich ausgegrenzt sind. Den Mädchen wird der Besuch öffentlicher Schulen ermöglicht. Hierbei wird eng mit den häufig alleinerziehenden Müttern der Mädchen zusammengearbeitet. Sozialarbeiter begleiten und vermitteln bei familiären, schulischen und gesundheitlichen Problemen.
    Mit der Armenapotheke (Dispensary) in Kathmandu werden jährlich über 30.000 Mal mittellose Patienten mit Medikamenten und Verbandsmaterial versorgt. Seit dem Erdbeben 2015 führt das Dispensary Team zusammen mit nepalesischen Ärzten regelmäßig mobile Health Camps in entfernten Bergregionen durch. Pro mehrtägigem Camp werden ca. 1000 Patienten wohnortnah medizinisch, zahnärztlich und mit Medikamenten versorgt. Wichtiger Bestandteil dieser Health Camps ist die Gesundheitserziehung geworden. Die Dorfbevölkerung wird anschaulich über Krankheitsvorbeugung und Hygiene unterrichtet.
    Eine gute Gelegenheit, die DNH persönlich kennenzulernen ist der große Nepalbasar in Stuttgart am 23. und 24.11.19.

    An Ostern 2020 gibt es die Möglichkeit, auf einer Projektreise einen tieferen Einblick in die Projekte der DNH zu gewinnen.
    Ein persönliche Anmerkung von mir (Andrées): ich muss nun schon um die zwanzig Jahre Mitglied der DNH sein und habe die ganze Zeit deren viele und vielseitigen Projekte verfolgen können. Ich kann die DNH von ganzem Herzen und Kopf empfehlen.

    Leave a comment:


  • Andrees
    replied
    6. Buch oder Filmbesprechung

    Buchempfehlung



    Nepali für Anfänger von Sabine Presch

    Sabine Pretsch, die zusammen mit Themba Sherpa eine Trekkingagentur in Kathmandu führt hat ein umfangreiches Buch zur Erlernung der nepalischen Sprache geschreiben welches im Spezialverlag für Sprachen, dem Buske Verlag erschienen ist. https://buske.de/nepali-fur-anfanger.html.

    Es enthält auf 270 Seiten neben 12 Lektionen Konjugationstabellen und eine Wörterbuchliste. Die Lektionen werden auf der beigefügten CD vorgelesen

    Es ist sehr umfassend und behandelt die Sprache systematisch und ausführlich. Ich vermute, dass es das Standardwerk für den Nepali-Sprachunterricht im deutschsprachigen Raum werden wird. Es kostet 42 Euro udn kann beim Verlag bestellt werden. Es dürfte abe rauch im Buchhandel erhältlich sein.

    Zielgruppe dürften aber weniger Touristen sein, sonder Menschen die einen weit stärkeren Bezug zu Nepal haben, sei es weil sie beruflich verbunden sind, sei es dass sie über viele Jahre vor Ort ein Projekt unterstützen. Für diese ist es dann auch sehr hilfreich, die Texte sowohl in Dewanagari (das indisch –nepalische Alphabet) wie in deutscher Transliteration nebeneinander zu lesen zu können- so habe ich wieder mit Lust meine Dewanagari-Kenntnisse aufgefrischt. Allerdings braucht man als Normaltourist und -trekker überhaupt kein Dewanagari lesen zu können. Auf dem Trek wird man es eher selten zu Gesicht bekommen und schon gar nicht benötigen. Auf Busbahnhöfen war ich manchmal froh, das Ziel erahnen zu können.

    So sehe ich das Buch eher im akademischen und noch evtl im VHS-Unterricht sowie in Vorbereitungskurse für Entwicklungshelfer. Für Menschen, die schon von vorherigen Reisen etwas Nepali sprechen können, kann das Buch ein brauchbares Mittel sein, um ihre Sprachkenntnisse beträchtlich zu erweitern. Allerdings teile ich nicht die Meinung des Verlages, dass es sich für auch für das Selbststudium für Anfänger eignet.

    Wer sich nur für einen Urlaub oder Trekkingreisen vorbereiten will, dem sei eher ein Band aus der Reihe Kauderwelsch für Globetrotter empfohlen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++++++

    Vorankündigung: "Unterwegs Tsum Glück Trekking im Tsum Valley"

    Ein weiterer Reise-VER-führer erscheint demnächst von Klaus Hessenauer. Ein sehr persönlicherr Reise- und Erlebnisbericht für alle die gerne ins Tsum-Valley wollen, aber auch eine Inspiration für eine phatasievolle Reise im Kopfkino. Kurzweilig zu lesende Schilderungen und Reflektionen werden durch übersichtliche Tabellen mit Entfernungen und Zeiten, sowie Skizzen der Etappen bis Mu Gompa ergänzt.

    Der Autor bietet einige exklisive Subskriptionsangebote mit Sonderpreisen bereits vor dem offizellen Erscheinungstermin. Mehr dazu hier: https://tsum-valley.de/

    Leave a comment:


  • Andrees
    replied
    5. Interessantes aus dem Internet :

    • Eine sehr schöne Zusammenstellung von Videos über die nepalische Küche mit besonderer Beachtung der verschiedenen Volksgruppen HT
    • das ForumNepal für Himalaya-interessierte www.forumnepal.info wird ebenfalls von mir betreut. Hier finden sie nach Themen geordnet verschiedene interessante Beiträge, die sie mit eine Suchfunktion auswählen können.
    • Und noch ein kulinarisches Thema- was sie schon immer über Tubka, der tibetischen Nudelsuppe wissen wollten... KP
    • Ein sehr schönes Video über die Reise zum heiligen Ort Muktinath mit Beleuchtung des religiösen Hintergrunds. Sehr empfehlenswert für jeden der mal die Annapurnarunde gehen will. Youtube
    in Facebook:
    • meine eigene Gruppe Nepal friends of Andrees in der von vielen Leuten täglich wunderschöne Bilder und interessante Geschichten und Links gepostet werden. Ich freue mich selber immer wieder, wenn ich reingucke :-) Es ist oft die aktuellste übersicht zum täglichen geschehen.
    • Old photos of Nepal. hier werden historische Bilder , viele Bilder und Berichte aus den 60-70 Jahren von ehemaligen Peace Corps Volontärs und auch aktuellere Bilder gezeigt werden. Ein Schatzkiste für Menschen , die noch Nepal aus früheren Jahren kennen.

    Leave a comment:


  • Andrees
    replied
    4. Feste in Nepal

    Eine gute Übersicht finden sie auf http://www.weallnepali.com/nepali-festivals und /oder Festivals Übersicht: https://www.insidehimalayas.com/majo...of-nepal-2017/

    2.11 Chhat ein wichtiges Hindufest im Terrai. normalerweise auh am Rani Pokhari in kathmandu aber der ist ja seit dme Erdbeben trocken.

    31. 31.12 Thamu Es gibt aber Lhosarsthermine der verschiedenen ethnischen Gruppen , die oft ihren eigenen kalender führen. Das spektakulärste Lhosarfest ist das der Tibeter in Boddnath, das is taber erst näüchstes Jahr.

    ·Deutsche und gute aktuelle Übersicht bei nepal.de

    Leave a comment:


  • Andrees
    replied
    Veranstaltungstermine

    PLZ 0 /

    01069 Dresden, 15.-17. November 2019, Wer zum 16. Bergsichten-Festival,Dresden, Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergstraße 64 gehen will, wo es interessante Bergfilme gibt (leider keinen zum Himalaya) sollte beim Stand von Nepalmed vorbeischauen, wo es die tollen Nepal-Krimis von Arne Dews und natürlich Infos zu Nepalmed gibt
    09599 Freiberg 16.11. Im Rahmen der Freiberger Lesenacht, des Geschwister Scholl Gymnasiums liest Klaus Hessenauer aus seinem Buch
    "Unter Gebetsfahnen Trekking und Reiseerlebnisse in Nepal". Die Lesenacht ist eine der vielen Aktivitäten der Schülerfirma Namaste Nepal zur Unterstützung mehrerer Schulprojekte in Nepal. Wie jedes Jahr gibt es auch für 2020 wieder einen wunderschönen Kalender.
    PLZ 1 / PLZ 2 /

    PLZ 3

    30159 Hannover Wir Nepalinteressierte hier oben in Hannover treffen uns immer jeden 2. Montag im Monat, 19.00 Uhr im Restaurant Ischia, Hannoversche Straße 2 (Misburg).Besonderheit: Die nepalesischen !! Betreiber kochen für uns immer ein super leckeres Dal Bhat (ansonsten ist die Küche lecker italienisch) http://www.Hannover-nepal-netzwerk.de

    PLZ 4 / PLZ 5

    45127 essen 8 Nov 19:00 Audiovisionsvortrag Tibets grüner Osten – unterwegs in Amdo und Kham @ Volkshochschule Essen (Kleiner Saal E 11 ) Burgplatz 1

    50667 Köln 14.11 & 12. Dezember Nepaltreff - der Stammtisch für Nepalfreunde in Köln ab 18:30 im Restaurant Buddha's Eye in der Mariengartengasse 5 DNG

    50937 Köln-Sülz So 3.11 Ein Lichtblick für Kölner im trüben November :-) Lichterfest der Deutsch-nepalischen Gesellschaft DNG da macht auch ein trüber November wieder Spaß! Damit alle das Dipawali-Lichterfest wieder miterleben können, möchten wir gemeinsam mit nepalesischen und deutschen Familien aus Nordrhein-Westfalen dieses Fest in Köln feiern. Die Veranstaltung wird begleitet durch Live-Musik aus Nepal. Mittags bieten wir ein nepalesisches Essen an. Nach dem Essen geben wir die Bühne frei für eigene Lieder und Tänze aus Nepal. Jeder kann mitmachen. Als Beitrag bitten wir Sie um eine Teilkostenbeteiligung von 15 € pro Familie bzw. 8 € für eine Einzelpersonen, zahlbar vor Ort.

    PLZ 6

    60314 Frankfurt: Jeden ersten Sonntag im Monat 14-18 Uhr. Chautari, das deutsch -nepalische Freundschaftstreffen von Nepali Samaj im Internationalen Familienzentrum IFZ, Ostendstr. 70. Themen sind Kultur, Sprache, Essen (mit Küche vor Ort ! )Tradition, Tanz und Feste . . Bildernepali samaj

    66424 Homburg Saar 6.11 Multimediavortrag: "Unterwegs Tsum Glück" Trekking im Tsum Valley" Klaus Hessenauer nimmt seine Zuschauer mit in ein verborgenes Tal im Himalaya, nahe der Grenze zu Tibet. Warum der Ort auch "das glückliche Tal" genannt wird erfahren die Besucher in etwa 75 Minuten live kommentierten Bildern. Bezaubernde Landschaften, eindrucksvolleKlöster, liebenswerte Menschen. Wir immer waren Klaus und Anne Hessenauer unter dem Motto "Menschen, Natur, Kultur erleben unterwegs. Hohenburgschule Eintritt frei, Spenden für das Kinderhaus Kathmandu sind willkommen. Beginn 19:00 Uhr

    PLZ 7

    70173 Stuttgart jeden dritten Samstag im Monat, Treffen der Tibet Initiative Stuttgart ab 15.30 im forum 3, Gymnasiumstr. 21tibet-initiative.de/stuttgart , facebook.com/tibet.stuttgart (Neuer Wochentag und Ort!)

    70565 Stuttgart-Rohr 7.11 Stammtisch der Deutsch-Nepalischen Hilfsgemeinschaft in der Gastätte Schwarzenbach

    7056x Stuttgart-Vaihingen. 23-24. November unbedingt vormerken :-), Großer Nepalbasar der Deutsch Nepalischen Hiilfsgemeinschaft. es ist ein wunderbaren Ausflug am Wochenende. An unzähligen Ständen wird nepalisches Kunsthandwerk Angeboten, so dass sie ganz leicht wunderschöne Weihnachtsgeschenke finden können. und wenn sie vom stöbern hungrig und müde sind, gibt es Essen und leckere Kuchen mit Nepal-Kaffee. Und dann gibt es noch interessante Vorträge über Nepal und auch über di Projekte der DNH. DNH Basar

    70173 Stuttgart - 12. November 2019 – Perspektiven aus Nepal, Menschen aus Nepal berichten aus Ihrem Leben (Live-Reportage/Vortrag) – Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart - https://vhs-stuttgart.de/

    76829 Landau in der Pfalz , 8. Nov 19:00 Uhr bis 11.Dez Die Tibet Initiative Landau präsentiert die Foto-Ausstellung: Geheimnisvoller Himalaya – Eindrücke aus dem Dolpo in der Stadtbücherei, der Eintritt ist frei Büchereitage Landau

    PLZ 8

    80634 München am Samstag, 9.Nov. 2019, ab 18:00 Uhr: Carisimo-Nepal-Abend mit Nepalesische Speisen, Neuigkeiten und Tänze , im Restaurant „Yak & Yeti“ Blücherstr. 1

    80634 München Termin voraussichtlich 14.11Stammtisch der Freunde-Nepals im Restaurant Yak und Yeti Blücherstraße 1 Freunde nepals e.V wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag im Monat ab 18 Uhr.

    82205 Gilching 30 'November "Nepaltag der Namaste-Stiftung" am Samstag, den 30. November 2019, in der Aula des Christoph-Propst-Gymnasiums in Gilching/Oberbayern mit nepalesischem Weihnachtsmarkt, Berichten und Filmvorführung über die Stiftungsarbeit. Nepalesische Gäste sind anwesend. www.namastestiftung.de

    82380 Peißenberg 22.11.2019 Great Himalaya Trail Vortrag von Gerda Pauler, um 20 Uhr, Alpsitzstraße 13

    85354 Freising 6.11.-3.12.2019 Freisinger Tibet-Tage www.tibet-freising.de/11_freisinger_tibet_tage/

    82205 Gilching/Oberbayern 8. Dez. Dort präsentiert die Namaste-Stiftung den Stand ihrer umfangreichen Projektarbeiten in Nepal, verbunden mit einem Weihnachtsmarkt (nepalesische Produkte, kulinarische Köstlichkeiten, Kaffee usw.), Bild- und Filmpräsentationen sowie natürlich An- und Aussprachen. Zu Gast ist der Leiter und Gründer des Dhulikhel Hospitals, Prof Ram Makaju Shrestha und Tilak Lama aus der Gemeinde Bolde/Kavre. in der Aula des Christoph-Probst-Gymnasiums statt, Beginn ab 13.00 Uhr.

    www.namastestiftung.de

    PLZ 9

    90403 - 7. November 2019 – Perspektiven aus Nepal, Menschen aus Nepal berichten aus Ihrem Leben (Live-Reportage/Vortrag) – Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg - https://bz.nuernberg.de/programm/ges...l-20006-20192/

    Schweiz

    Zürich Songtsen House:

    FR 15.11 19.30 Das Leben des Tibet-Forschers Peter Aufschnaiter

    FR 22.11 19:30 Der Jowo Shakyamuni Buddha – das heiligste Kunstwerk Tibets

    Fr. 13.12 19:30 Trekken im ehemaligen Königreich Mustang

    Österreich

    zur Zeit gibt es im WELTMUSEUM in Wien eine großartige Ausstellung nepalischer Künster. Sie trägt den Titel: Nepal Art Now und ist noch bis zum 6.11.2019 zu sehen. Die gezeigten Stücke werden sehr gut erläutert in Schriftform und auch die Künstler werden vorgestellt mit ihrem Lebenslauf. Vor allem begeistert haben mich die Werke der sehr engagierten jungen Künstler, die die aktuelle Situation Nepals widerspiegeln. Manche Werken verbinden sehr kraftvoll die nepalischen Kultur, wie jeder Tourist sie kennengelernt hat, und dem, was der Künstler dazu zu sagen hat. Es ist wirklich eine wunderbare Ausstellung, die mir die Schönheit der nepalischen Kultur aber auch die tiefe Traurigkeit mancher Künstler über den Zustand ihrer Heimat gezeigt haben. Herzliche Grüße von Roswitha Bergenthal

    Leave a comment:


  • Andrees
    replied
    2. Die aktuelle Lage

    Links: KP= Kathmandu Post, HT= Himalayan Times, RE= Republica , NT= Nepali Times (Wochenzeitschrift)

    Dashain um die 450.000 Leute haben das Kathmandutal verlassen um ihre Familien im Land zu besuchen. So pausiert fast das ganze leben und die Politik.

    5.10 Der Flughafen von Ramechap soll verbessert werden und eventuell in Zukunft alle Flüge nach Lukhla abzufertigen. ich vermute dass dann dort bald auch viel mehr Hotels gebaut werden, so dass man am Vortag hinfahren kann. die mehrstündige Anfahrt ist ein großer Nachteil aber es gibt weniger Nebel und er ist nicht wie Kathmandu TIA oft volständig überlastet. Deshalb finden die Flüge von Ramechap viele zuverlässiger statt. HT

    5.10 Was für eine gute Idee- Birendranagar möchte fahradfreundlich werden KP

    17.10 Die Polizei verhaftet viele wichtige Mitglieder der verbotenen Maoisten Gruppe von Bikram Chang, die wieder den bewaffneten Kampf beführwort KP

    24.10 Nepal Airlines bekommt ihre alte Boeing einfach nicht verkauft. jetzt kostet sie jeden Tag 500 USD Parkgebühren aber sie wollen anscheinend einfach zu viel Geld haben KP

    25.10 Bürgerprotest gegen Ziegeleien im Kathmandutal. Diese sind große Umweltverschmutzer da der Kohlerauch ungefiltert durch dne Schornstein kommt RE . Eine Beschreibung dieser interessanter Ziegelöfen finden sie auf Nepal-dia

    27.10 Himalaya Airlines startet Direktflüge nach Peking. Bisher kannte ich sie nicht einmal, war dann aber doch recht überrascht dass sie mit 3 neuen A330 mehr großraumflugzeuge als Nepal Airlines hat. Dazu sind noch zwei weitere A 319 bestellt RE , www.himalaya-airlines.com

    Leave a comment:


  • Andrees
    replied
    1. Das Fernsehprogramm

    SA 2.11
    12:20 Servus Levison Wood - Mein Traum vom Himalaya Kaschmir

    FR 8.11
    13:15 phoenix Im Reich der glücklichen Donnerdrachen Architekt Peter Schmid in Bhutan

    SA 9.11
    13:15 NDR Die gefährlichsten Schulwege der Welt Nepal
    14:20 Servus Levison Wood - Mein Traum vom Himalaya Nepal

    SO 10.11
    16:00 3sat Die gefährlichsten Schulwege der Welt Himalaya
    19:30 arte 360° Geo Reportage Nepal - Im Reich der klingenden Schalen

    MI 13.11
    20:15 Servus Terra Mater Die Zauberwesen von Shangri-La Tierfilm über Stumpfnasenaffen

    DO 14.11
    9:10 Servus Terra Mater Die Zauberwesen von Shangri-La Tierfilm über Stumpfnasenaffen

    FR 15.11
    14:10 Servus Terra Mater Die Zauberwesen von Shangri-La Tierfilm über Stumpfnasenaffen

    SA 16.11
    8:50 arte 360° Geo Reportage Nepal - Im Reich der klingenden Schalen
    13:15 NDR Die gefährlichsten Schulwege der Welt Himalaya

    SO 17.11
    17:00 Servus Terra Mater Die Zauberwesen von Shangri-La Tierfilm über Stumpfnasenaffen

    MO 18.11
    22:00 BR Lebenslinien Hans Kammerlander - Bergsucht

    MI 20.11
    23:15 Servus Levison Wood - Mein Traum vom Himalaya Bhutan

    DO 21.11
    15:30 3sat Die letzten Nomaden u.A. Nomaden in Tibet

    MO 25.11
    12:55 ORFIII Bhutan - Im Land des Donnerdrachen

    DI 26.11
    11:10 BR Im Schatten des Himalaya - Chinas weiter Westen

    Leave a comment:


  • Andrees
    started a topic Newsletter Nepal November

    Newsletter Nepal November

    Neues von Nepal und dem Himalaya die Newsletter von www.nepal-dia.de , November 2019

    Sponsor dieses Newsletters ist

    Click image for larger version

Name:	Reiseveranstalter Feel himalaya langversion.JPG
Views:	90
Size:	14.6 KB
ID:	35479
    Als echter NEPAL (und Himalaya) Insider biete ich seit über 5 Jahren maßgeschneiderte Reisen in den Himalaya (Nepal, Bhutan, Tibet) an. Ich habe selber fast 7 Jahre in Nepal gelebt und sehe das Land als meine zweite Heimat an.
    Jede Reise wird ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse und Reisegewohnheiten zugeschnitten und damit zu einem ganz besonderen Erlebnis. Das durchgehend begeisterte Feedback meiner Kunden bestärkt mich, genau so weiterzumachen. Wer einmal vom Nepal-Virus gepackt wurde, möchte meistens nochmal kommen, um dieses wunderschöne Land mit seinen so gastfreundlichen Menschen noch besser kennenzulernen.
    Tauchen Sie mit Feel Himalaya ein in die authentische und lebendige Kultur Nepals, z.B. auch über eins der vielen (hauptsächlich religiösen) Festivals. Gerne organisieren wir einen kurzen oder längeren Trek, egal ob Lodge- oder Zelttrekking. Ich biete aber auch besonders gern Kultur- und Naturrundreisen an, gerade für Gäste, die gerne aktiv sind, aber nicht unbedingt mehrtägige Trekkingtouren machen wollen. Unsere lokalen Guides sind sehr erfahren kennen sich bestens mit Kultur, Religion sowie Flora&Fauna aus.
    Weniger ist mehr - nach diesem Motto plane ich auch für meine Gäste immer viel Zeit Begegnungen mit der Kultur und den Menschen ein, nur so kann eine solche Reise nachhaltig sein, für den Tourismus in Nepal und auch für Sie.
    Im nächsten Jahr biete ich auch spezielle Kleingruppenreisen (Fotoreise und Projektreise für den Verein Carisimo e.V.) an.
    Meine persönlichen Tipps und der Rund-Um Service machen eine Feel Himalaya zu einer echten Traumreise - NAMASTE!

    Julia Opitz / Feel Himalaya
    www.feelhimalaya.de


Working...
X