Announcement

Collapse
No announcement yet.

Die Pocket Maps von Himalayan Map House

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Die Pocket Maps von Himalayan Map House

    Die Pocketsmaps sind Wanderkarten mit einem kleineren Format. Ca 50x 70 cm Daduch sind sie wesentlich handlicher als die Normalkarten und auch weniger windempfindlich. für einige Trekkinggegenden erlauben sie trotzdem einen sehr guten Maßstab.
    Leider hat HMH auf die Beantragung der ISBN nummer verzichtet so dass ich sie nicht über Amazon verkaufen kann. Man kann sie aber bei mir bestellen und ich versend sie portofrei für 9,80 Euro. Aber CVorsicht- in den Wintermonaten bin ich am leibsten in nepal um neue Wege zu erkunden. Bestellugn unter [email protected]

  • #2
    Pocklet Map Annapurna Base Camp 1:65.000
    dies Karte ist perfekt für den Trek zum ABC , dem Mardi Himaltrek, dem nördlichen Khopra Danda trek und den Ghorepani Poonhill Trek. Die Berge rund ums ABC sind eingezeichnet so dass man sie gut erkennen udn benennen kann.
    Preis 9,80 bei Direktbestellung


    Click image for larger version  Name:	Pocket ABC a y400.jpg Views:	1 Size:	99.0 KB ID:	35295

    Comment


    • #3
      Pocketmap Ghorepani Ghandruk 1:60.000
      Dies ist die ideale Karte fü rdie Treks südlich der Annapurna wenn man nicht ins ABC gehen will: Sie zeigt den süd- und nördlichen teil des Khopradandatreks, den Mardi Himal Trek und den Ghorepani Poonhill trek
      Preis 9,80 bei Direktbestellung


      Click image for larger version  Name:	Pocket ghorepani Ghandruk a y350.jpg Views:	1 Size:	79.1 KB ID:	35297

      Comment


      • #4
        Pocket Map Lukhla to Gokyo 1:65.000

        diese handliche Karte zeigt mit einem hervorragenden Maßstab den Weg von Lukhla in das Everestgebiet. Auc wenn der Name nur Gokyo erwähnt, so zeiggeht di ekarte bis nach Gorakshep udn zeigt den Cho La, den renjo la udn sogar den Nangpa la.
        Preis 9,80 bei Direktbestellung

        Click image for larger version  Name:	Pocket Goky 2010 a y350.jpg Views:	1 Size:	68.9 KB ID:	35299

        Comment


        • #5
          Hallo und Namaste, Andrées,

          erst einmal liebe Grüße in den Norden aus dem Ländle, in das ich mittlerweile ausgewandert bin. Erinnere mich immer wieder gerne an unser Treffen in Kathmandu. Habe Euer NATT-Buch mittlerweile in dreifacher Ausfertigung zuhause (Deine Erstauflage, dann als Geschenk von Prem und schließlich die neueste Auflage selbstgekauft).

          Ich hätte nur eine Frage: Gibt es von HMH eigentlich auch Tsum oder den Manaslu Circuit in halbwegs einem vernünftigen Maßstab (1:150.000 oder weniger) mit Höhenlinien zu kaufen? Wenn ja, wäre ich sehr interessiert.

          Bei mir geht es nämlich, so die Buddhas wollen, nächsten Frühling nach Tsum und ins Nubri.

          Liebe Grüße,

          Soshin
          Two Roads diverged in a wood, and I -
          I took the one less traveled by.
          And that has made all the difference
          (Robert Frost)

          Zwei Wege teilten sich im Wald, und ich -
          ich nahm den weniger begangenen.
          Und das hat all den Unterschied gemacht.
          (Robert Frost)

          Comment


          • #6
            Falls Andrees nichts auf Lager hat, kann ich gerne was mitbringen. Bin im Oktober in Nepal. Auch für Manaslu.

            Comment


            • #7
              Hallo soshin, von HMH gibt es die Karte NS 505 Manaslu & Tsum Valley m Maßstab 1:125.000
              Die Karte Ruby valley NS 512 ha tdne maßstab 100:000 abe rmit dne gleichen informationen und beinhaltet Tsum Valley abe rnicht den rest der Manaslurunde.
              Dann gibt es noch die schöne NS 521 Manaslu Basecam die im Maßstab 1:60.000 ist aber wo das Tsum Tal abgeschnitten ist.
              http://www.nepal-dia.de/BD-regal_Nep...bd_karten.html

              Comment


              • #8
                Originally posted by Andrees View Post
                Hallo soshin, von HMH gibt es die Karte NS 505 Manaslu & Tsum Valley m Maßstab 1:125.000
                Die Karte Ruby valley NS 512 ha tdne maßstab 100:000 abe rmit dne gleichen informationen und beinhaltet Tsum Valley abe rnicht den rest der Manaslurunde.
                Dann gibt es noch die schöne NS 521 Manaslu Basecam die im Maßstab 1:60.000 ist aber wo das Tsum Tal abgeschnitten ist.
                http://www.nepal-dia.de/BD-regal_Nep...bd_karten.html
                Ist da der Larkya La mit drauf?Ich will mir immer wenn möglich gut aufgelöste Karten zulegen und die ganze Manaslu Runde gibt's meines Wissens so groß nicht. Dann würd ich einfach die Base Camp Karte und meine große Annapurna Karte mitnehmen.

                Comment


                • #9
                  Die Base camp karte i t schön, wobei bei nepalischen karten nur der Druck größer ist, aber die basis die gleiche bleibt. Aber dann ist nicht Tsum dabei. Die schönste Kombi ist die Base camp karte + Ruby valley für Tsum. Beide karten zeigen auch nicht di eneueste Entwicklung des Straßenbaus im unteren Teil der Manaslurunde. man kann aber von Arketh auf das östliche Flussufer wechseln und hat dann einen sehr schönen Höhenweg incl. Wadentrainings ;-)

                  Comment


                  • #10
                    Originally posted by Andrees View Post
                    Die Base camp karte i t schön, wobei bei nepalischen karten nur der Druck größer ist, aber die basis die gleiche bleibt. Aber dann ist nicht Tsum dabei. Die schönste Kombi ist die Base camp karte + Ruby valley für Tsum. Beide karten zeigen auch nicht di eneueste Entwicklung des Straßenbaus im unteren Teil der Manaslurunde. man kann aber von Arketh auf das östliche Flussufer wechseln und hat dann einen sehr schönen Höhenweg incl. Wadentrainings ;-)
                    Ah, super, danke, die zwei werde ich bestellen.
                    You've got mail.
                    :-)

                    Namaste aus Vorarberg,

                    Soshin
                    Two Roads diverged in a wood, and I -
                    I took the one less traveled by.
                    And that has made all the difference
                    (Robert Frost)

                    Zwei Wege teilten sich im Wald, und ich -
                    ich nahm den weniger begangenen.
                    Und das hat all den Unterschied gemacht.
                    (Robert Frost)

                    Comment

                    Working...
                    X